Dezember 2016 / 4a / Chemie
...den Tätern auf der Spur

Die 4a des Europagymnasiums war bei einem Besuch im Open Lab der Johannes Kepler Universität den Tätern auf der Spur:

Die SchülerInnen schlossen sich in 2er Gruppen zusammen und versuchten gemeinsam mit einigen Chemie-StudentInnen, den Täter/die Täterin ausfindig zu machen. Sie mussten dabei unter anderem Bodenproben auf idente Merkmale untersuchen, Fingerabdrücke und Fasern vergleichen, „Gift“ auf vorhandenes Aspirin untersuchen und Vieles mehr.

Weiterlesen ...

Dezember 2016
Exkursion Physik-WPG

Die SchülerInnen des Physik-WPGs der 8. Klassen opferten am 9. Dezember ihren Zwickeltag, um sich mit den physikalischen Mechanismen von Diagnosegeräten in einem Krankenhaus zu beschäftigen. Im Anschluss gab es noch ein paar knifflige Rätselaufgaben bei den „Masters of Escape“ zu lösen.

Früh morgens trafen sich 6 putzmuntere SchülerInnen und ihr Professor Mag. Himmelsbach in der Empfangshalle des Elisabethinen-Krankenhauses in Linz.

Weiterlesen ...

Dezember 2016
Zertifikatsverleihung

Am 13.12. 2016 konnte LSI HR Mag. Günther Vormayr wieder verschiedenste Zertifikate an SchülerInnen der Oberstufe des Europagymnasiums übergeben. In seiner Rede betonte er den Wert von Zusatzqualifikationen, die in einer zunehmend standardisierten Welt in Zukunft den Unterschied ausmachen würden. Wenn alle dasselbe lernen und dasselbe können, wird jeder Arbeitgeber besonders hinterfragen, was denn den einen vom anderen Bewerber letztlich unterscheidet.

Weiterlesen ...

Dezember 2016
Wuzzel-Turnier

Heuer fand in der Vorweihnachtszeit wieder das von der Schülervertretung bestens organisierte Eurogym- Wuzzelturnier statt. Mit 48 Teams aus 20 Klassen waren Interesse und Motivation riesengroß. Viele begeisterte Fans unterstützten ihre Klassenkameraden entsprechend stimmkräftig, für Spannung und Dramatik war bei allen Spielen gesorgt. Nach unzähligen Partien in diversen Schulpausen standen am 23. Dezember schließlich die Siegerteams fest.

Weiterlesen ...

Dezember 2016 / 3a / GSP
Exkursion zum Schloss Wallsee

Praktischen Anschauungsunterricht erhielt die 3a im Fach Geschichte bei einem  Besuch im Schloss Wallsee, das von den Habsburgern bewohnt wird, seit es Erzherzogin Marie Valerie, eine Tochter von Kaiser Franz Joseph und Elisabeth, und ihr Gemahl, Erzherzog Franz Salvator, 1895 erworben haben.
Die Familie Habsburg Lothringen ermöglichte uns eine äußerst interessante private Führung durch das Schloss, das normalerweise der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Weiterlesen ...

Dezember 2016 / 6ab / Deutsch
Autorenlesung

Dieser Frage ging die österreichische Autorin Michiko Milena Flasar nach. Daraus entstand der viel beachtete Roman „Ich nannte ihn Kravatte“. In einer eindrucksvollen Lesung lernten die SchülerInnen der 6a die Person kennen, die hinter dem Text steht, mit dem sie sich zuvor im Deutschunterricht eingehend befasst hatten.

Weiterlesen ...

Dezember 2016 / AbsolventInnen
Elke Hinterdorfer

Nach der Volksschule in Mitterkirchen besuchte ich das Europagymnasium vom Guten Hirten Baumgartenberg. Hier fand ich Schulkameradinnen, die zu Freundinnen wurden. Neben Lernen, Lernen, Lernen und ein bisschen Herumalbern verflogen die Jahre wie im Nu und plötzlich steht man vor der Entscheidung: In welchen Fächern will ich maturieren? Drei Jahre später mit der Matura in der Tasche und nichtwissend, was ich beruflich einmal machen möchte, habe ich mich für ein FSJ -  Freiwilliges Soziales Jahr - in einer Caritas Tagesheimstätte mit geistig und/oder körperlich beeinträchtigten Menschen entschieden. Hier fand ich heraus, dass ich gerne mit Menschen arbeite und sie im Alltag unterstütze, so selbständig wie möglich zu sein. Da habe ich mir gedacht, dass ein Beruf im Gesundheits- bzw. Sozialbereich genau das Richtige für mich ist.

Weiterlesen ...

Dezember 2016
peers2

Weihnachten steht vor der Tür! Unter diesem Motto gestalteten die Peers den Pool der ersten Klassen. Es wurden Spiele gespielt, Lieder gesungen und musiziert. In der 1b wurde nach 4 Wochen Weihnachtsheinzelmännchen-Arbeit gemeinsam entwichtelt. In allen Klassen wurden Kekse verzehrt und es wurde viel gelacht.
Damit die Peers nicht nur für die ersten und zweiten Klassen zugänglich sind, gibt es nun eine Peer-Website.

Weiterlesen ...