Oktober 2016 / BSP

 

Die herbstliche Laufsaison endete für das Europagymnasium mit einem beeindruckenden Sieg bei den Landesmeisterschaften im Cross-Country-Lauf am 20. Oktober 2016 in Lambach/Stadl-Paura. Mit Tamara Grill (4a), Carina Huber (3a), Marina Schmalzer (4a), Sophie Schilhuber (2a) und Sarah Huber (1a) war die jüngste Mannschaft der Kategorie U2 (7./8. Schulstufe) für das Rennen gemeldet.23 Teams hatten sich bei den jeweiligen Regionalmeisterschaften für das OÖ Landesfinale qualifiziert und so starteten 115 (!) Läuferinnen in die selektive Strecke über 1800m. Regennasse, schlammige Wiesen, enge Waldwege, Asphaltbruch entlang der Traun und einige kleinere „Bergwertungen“ kennzeichneten den selektiven Parcours.
Die Eurogym-Mädchen ließen sich weder von der großen Zahl

Weiterlesen ...

Oktober 2016 / Religion, Englisch
MISSIO

Anlässlich der Jugendaktion von MISSIO hatten wir heuer die Gelegenheit, eine Schwester des Ordens vom guten Hirten aus Indien kennenzulernen. Schwester Aruna George vom Good Shepherd Convent berichtete in englischer Sprache allen SchülerInnen der Oberstufe über ihre sozialen Projekte in Indien. Sie arbeitet vor allem mit hilfsbedürftigen Mädchen aus der Schicht der „Untouchables“, der „Unberührbaren“.

Weiterlesen ...

Oktober 2016 /BSP

 

Erfolgreiche Läufer!

Nach den bereits überaus erfolgreichen Starts bei den Laufbewerben in Krems (Laufolympiade) und Grein (Cross-Country - Bezirksmeisterschaften) im heurigen Herbst machte sich am 20. Oktober neuerlich ein topmotiviertes Eurogym-Laufteam (23 Schülerinnen und Schüler aus den 1. - 6. Klassen) mit den Betreuerinnen Mag. Hammerer, Mag. Kaspar-Verdino und Mag. Schall (Unterrichtspraktikantin) auf den Weg zur Landesausscheidung im Schullauf in Traun.

Weiterlesen ...

Oktober 2016 / 8a / Latein
litterarum pugna

Ganz unter dem Motto „Ora et labora et lege“ fand vom 19. bis 21. Oktober der Benedictus- Lateinwettbewerb im Stift Melk statt. 56 Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich und auch Deutschland trafen sich in den heiligen Hallen des Klosters, nicht nur, um fleißig die Überlieferungen des heiligen Benedikts zu übersetzen, sondern auch, um ein paar Tage im Sinne des Heiligen zu verbringen. Mit Victoria Bauer (8a) nahm das Eurogym zum ersten Mal überhaupt seit Bestand der Schule an einem Latein-Übersetzungswettbewerb teil.

Weiterlesen ...

Oktober 2016 /3abc /GSP

 

von rittern

Eine spannende Exkursion führte die dritten Klassen mit ihren Geschichte-LehrerInnen Prof. Haslhofer, Prof. Kaspar-Verdino und Prof. Strasser ins Waldviertel: Dort gewährte eine interessante Führung durch die gut erhaltene mittelalterliche Burg Rapottenstein Einblicke in das Leben der Ritter. Kapelle, Zisterne, Rittersaal, Pendeluhr, Küche, das waren einige Highlights der Führung. Zum Schluss besichtigten wir sogar noch das Verlies, das wir aber glücklicherweise wieder verließen. 
Im Mittelalter war es durchaus nicht immer ungefährlich,

Weiterlesen ...

Oktober 2016 / 2ab / GSP
wurde

Diesen und anderen Fragen stellten sich die SchülerInnen der 2a- und 2b-Klasse des Europagymnasiums. Die Exkursion im Fach Geschichte bot einen tollen Einblick in die Lebenswelt der Kelten am Beispiel des Keltendorfes Mitterkirchen. Abgerundet wurde der Informationsinput mit Workshops im Bereich Metallarbeiten, wo die Schüler Schmuckstücke (Ringe, Halsketten, etc.) anfertigten sowie beim Bogenschießen. Hier galt es ein fiktives Tier zu erlegen, was einigen perfekt gelang.

Oktober 2016 / 3.-6. Kl. / BSP
ausrufezeichen

Wenige Tage nach der erfolgreichen Laufolympiade in Krems starteten am 10. Oktober 2016 zwei Eurogym-Mannschaften unter dem bewährten Betreuerteam Hammerer/Baumfried bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Cross-Country-Lauf in Grein. Die Distanzen betrugen für die Mädchen 2400m und für die Burschen 3000m. Bei kalten, aber schönen herbstlichen Wetterbedingungen konnten sich unsere AthletInnen wieder bestens in Szene setzen und erreichten mit beiden Mannschaften das Podest:

Weiterlesen ...

Oktober 2016 / 4ab / BE
mural

Im Linzer Hafen hinterlassen seit einiger Zeit (inter-)nationale Graffiti- und Mural-Artists ihre Spuren. Ebendort wandelten die SchülerInnen der 4a und 4b bei einem ‚Mural Walk‘ mit anschließendem Graffiti-Workshop. Neben einigen Begriffsklärungen und einem kurzen Einblick in die Geschichte der Werke  erklärte Erich (ein aktiver Street Art Künstler, dessen Werke auch zu sehen waren) die verwendeten Techniken und ihre Anwendungsgebiete. Nach dem einstündigen Rundgang konnte dann endlich selbst zur Spraydose gegriffen werden und die vorbereitete Fläche wurde bestens genutzt.

Weiterlesen ...