Juli 2015
20jahre sind 1tag

Mit einem fulminanten Festakt feierte das Europagymnasium seinen 20. Geburtstag. Zahlreiche hochkarätige Gäste gaben der Schule die Ehre, darunter Bischof Emeritus Dr. Maximilian Aichern, Bildungslandesrätin Mag. Doris Hummer, WKO-Präsident Dr. Christoph Leitl, Landtagspräsident KR Viktor Sigl,  die Obfrau des Schulvereins, Christine Hödlmayr-Gammer mit den weiteren Gründerinnen des Europagymnasiums, LAbg. a.D. Elisabeth Freundlinger und Mag. Helga Neumann, sowie die Oberinnen des Klosters Sr. Michaela Schreiner und Sr. Maria Cordes. Die Gäste erlebten ein von Mag. Margarita Kaspar-Verdino wunderbar choreografiertes Programm in einer gelungenen Mischung von Schülerbeiträgen und Reden. Die besondere Atmosphäre der Schule war allgegenwärtig und für die Anwesenden intensiv spürbar. Die großartige Musical-Darstellerin Daniela Lehner (Maturajahrgang 2007) brillierte zu den Klängen der Schulband und des Schulchores, Horst Moser (Maturajahrgang 2014) führte charmant und professionell durch das Programm.

Altbischof Maximilian Aichern erinnerte an die Zeit der Gründung der Schule, Präsident Leitl brachte die Anwesenden mit einer leicht angepassten Version der Weihnachtsgeschichte gekonnt zum Schmunzeln, und auch Bildungslandesrätin Doris Hummer gratulierte Direktor Ratzenböck, dem Kollegium und den Schülerinnen und Schülern des Europagymnasiums zu den Erfolgen auf allen Ebenen.

Christine Hödlmayr-Gammer ließ die Anfänge vor zwei Jahrzehnten noch einmal Revue passieren: „Nichts ist stärker, als eine Idee, deren Zeit gekommen ist“. Mit diesem Leitsatz voller Motivation und Zuversicht wurde die Schule damals aus der Taufe gehoben und konnte sich im Chor der Gymnasien bestens etablieren.
Elternvereinsobmann Christian Knoll dankte dem Lehrerkollegium und dem Direktor für die großartige Arbeit, die im Europagymnasium geleistet wird, und verlieh seiner Freude, Teil dieser Schulgemeinschaft zu sein, in bewegten Worten Ausdruck.

Mit einem gemeinsamen Buffet wurde schließlich zum Jubiläums-Schulfest übergeleitet, bei dem Eltern, LehrerInnen, SchülerInnen, AbsolventInnen und Freunde des Europagymnasiums den Tag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen ließen. Der Nachmittag wurde vom Elternverein wieder perfekt organisiert, die SchülerInnen unterhielten die zahlreichen Gäste mit ihren Darbietungen und Aktivitäten.

Die gesamte Schulgemeinschaft genoss den wunderbaren Tag in fröhlicher Runde, insgesamt ein starkes Signal emotionaler Verbundenheit am Europagymnasium.

Fotos

Video bei BGB TV