Zertifizierte NABE - Institution seit 2008

alt Nach einem zweistufigen österreichweiten Auswahlverfahren darf sich das Europagymnasium vom Guten Hirten (als oberösterreichisches Best-Practice Modell) ganz offiziell „Kompetenzzentrum für Nachmittagsbetreuung“ nennen.
Im Rahmen einer Feierstunde im Palais Eschenbach in Wien am 4. Juni wurde das Zertifikat an Mag. Klaus Bachler, Regina Schöberl und die Elternvereinsobfrau Anna Seyr überreicht.
Lernmotivation und Lernunterstützung
alt Kinder, die die Nabe besuchen, erledigen selbstständig ihre Hausübungen und festigen durch zusätzliche Übungen den Unterrichtsstoff. Dabei stehen ihnen Professoren, insbesondere aus den Schularbeitenfächern, auch am Nachmittag zur Verfügung. Gemeinsam mit Erziehern organisieren sie Lerngruppen, bei denen besonderer Wert auf individuelles Lerncoaching gelegt wird. Wir sehen es als Herausforderung, den Kindern das Lernen als etwas Positives zu vermitteln, die natürliche Neugier zu erhalten und neue Interessen zu wecken.
Soziales Lernen
alt Kommunikationsfähigkeit, Aggressionsbewältigung, Rücksichtnahme und sich wechselseitig helfen, dies sind nur einige der sozialen Anforderungen, mit denen die Kinder in der NABE ständig konfrontiert werden. In unserer Gemeinschaft helfen ErzieherInnen bzw. LehrerInnen – in Ergänzung zur Familie – durch Zuwendung, Sensibilität und Einsatz mit, die emotionale Intelligenz der Kinder zu fördern, die im praktischen Leben ebenso wichtig ist wie fachliche Kompetenz.
Sinnvolle Freizeitgestaltung, gemeinsames Mittagessen und Rekreation
alt

Gemeinsames Mittagessen und Rekreation: Nach getaner Arbeit dürfen auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen. Die ErzieherInnen bzw. LehrerInnen agieren in der Freizeit als unauffällige Gestalter, als aktive Mitspieler oder Gesprächspartner. Gemeinsames Spiel, sportliche Aktivitäten, aber auch die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung gehören u.a. zum Programm. Besonders beliebt sind die Sporteinheiten auf den schuleigenen Sportstätten oder Gruppenspiele und Meditationsübungen. Mit Ruhe und spannender Lektüre lockt
die Schulbibliothek.

Organisation

Claudia Martin

Regina Schöberl

Die Nachmittagsbetreuung findet an Schultagen von Montag bis Donnerstag im Anschluss an den Unterricht bis 16:40 Uhr statt.

 

Seit 2016 betreut Claudia Martin die SchülerInnen am Nachmittag. 

 

 

Regina Schöberl, die die Nabe-Kinder viele Jahre kompetent und liebevoll betreute, ist mit Jahresende 2015 in ihren wohlverdienten Ruhestand getreten.
Wir danken Ihr für Ihr Engagement und Ihren unermüdlichen Einsatz!

Preise (jeweils 10x jährlich):
alt

 

NABE-Beitrag exkl. Mittagessen

 nabe urkunde gesunde kueche

Urkunde:
"Gesunde Küche"
(klick zum Vergrößern)
3 Schultage € 73,- pro Monat 
4 Schultage € 81,- pro Monat 
NABE-Beitrag inkl. Mittagessen
3 Schultage € 128,- pro Monat
4 Schultage € 155,- pro Monat

 Mittagessen ohne NABE: € 4,60 pro Menü